Unwettereinsatz

Datum: 28. Juni 2021 um 23:00
Alarmierungsart: Mündlich
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzart: Unwetter Stufe 2
Einsatzort: Stuttgart
Einsatzleiter: E. Peglau
Mannschaftsstärke: 1
Einheiten und Fahrzeuge:

  • IFRS 10-1
Weitere Kräfte: Polizei Stuttgart


Einsatzbericht:

Auf dem Weg nach Hause befuhr unser Mitglied die B14 in Stuttgart.
Um 23:00 Uhr traf unser Mitglied am Schwanenplatztunnel ein. Dieser war ca. 60cm überflutet. Da bis auf einen Streifenwagen der Polizei Stuttgart noch keine weiter Hilfe vor Ort war und sich langsam ein Stau bildete ohne Rettungsgasse, bot unser Mitglied die Unterstützung durch den IFRS an. Dies wurde von der Polizei angenommen.

Erste Maßnahmen: Unterstützen beim Bilden eine Rettungsgasse für weitere Einsatzfahrzeuge, die Wartenden Autofahrer über die Situation Informieren.
Anschließend unterstützen wir beim Ableiten der Fahrzeuge.

Zum Abschluss sperrten wir, mittels Hütchen und Blitzlampen des Streifenwagens, gemeinsam mit der Polizei Stuttgart die Straße ab.

Unterstützung hatten wir durch einen Kameraden der FF Stuttgart-Logistik, der sich ursprünglich auf dem Weg zum Gerätehaus befand und ebenfalls in dem besagten Stau stand.