Das Wildfire Team beginnt im kommenden Jahr 2020 mit dem regulären Übungsdienst. Diese finden aktuell am 08. Februar, 09. Mai, 26. September und dem 14. November statt. Da die Übungsorte variieren, bitten wir Interessenten sich über das Kontaktformular unten beim Teamleiter zu melden. Hier erhaltet ihr auch weiter Informationen.

Die Erde erwärmt sich von Jahr zu Jahr spürbar. Immer wärmere Sommer, immer mehr und größere Waldbrände. Im Jahr 2017 gab es allein in Kalifornien über 9000 und es werden jedes Jahr mehr.
Aber auch Länder wie Portugal, Griechenland und Peru sind jedes Jahr von der steigenden Zahl an Waldbränden betroffen.

Meist arbeiten die Einsatzkräfte bis zur Erschöpfung in 24h Schichten.

Mitglieder des Teams Wildfire sollen besonders im Umgang mit Motorsäge, Axt und Spezialgeräten zur Waldbrandbekämpfung geschult und ausgebildet werden. Eine zusätzliche Fachausbildung soll zukünftig beim Colorado Wildland Camp (Colorado, USA) angeboten werden.

Unser Ziel ist es bei großen Wald- und Buschbränden die örtlichen Einsatzkräfte zu unterstützen!

DatumUhrzeitÜbungsortThemenVerantwortlicher
08.02.202008:00 – 16:00 UhrSindelfingen Theoretische Wiederholung Block A, Standart Einsatzregel, Schutzbekleidung, TeambesprechungEric Peglau
29.02.202018:00 – 22:00 UhrSindelfingenHauptversammlungEric Peglau
09.05.2020 08:00 – 16:00 Uhr Standart Einsatzregel, das Fireshelter, Brandschneise schlagen, Unterweisung MotorsägeEric Peglau, Fabian Grochau
25.07.202016:00 – 23:00 UhrGerlingenGrillabend
15.08.2020 08:00 – 16:00 UhrAusbildung Block BEric Peglau, Fabian Grochau, Micael Waldmeier
26.09.2020 08:00 – 16:00 UhrStandart Einsatzregel, Übung Fireshelter, Gefahren im Wald, Baumarten in der Region, SportEric Peglau, Fabian Grochau
14.11.2020 08:00 – 16:00 UhrStandart Einsatzregel, Übung Fireshelter, SportEric Peglau, Fabian Grochau


Bei Interesse oder weiteren Fragen schreib uns einfach über unser Kontaktformular

Planung:

Phase 1Phase 2Phase 3
202020212022
MitgliedergewinnungMitgliedergewinnungMitgliedergewinnung
Erreichen der
Einsatzbereitschaft
Unterstützen bei Einsätzen
im In- und Ausland
Beschaffung der Einsatzkleidung
Praktische Ausbildung
in Colorado